Nürnberg, den 16.12.2019
Liebe Eltern,
 
eine intensive und arbeitsreiche Phase liegt hinter uns. Den hochverdienten Weihnachtsferien wird entgegen gefiebert. An der Kopernikusschule wurde auch neben dem unterrichtlichen Lernen viel erlebt.
 
Unterrichtsgänge
In vielen Klassen erfolgten Unterrichtsgänge zur Erkundung des Stadtteils, zum Rathaus, in Kirchen, zur Feuerwehr, ins Gesundheitsamt, in den Kinderkunstraum, ins Theater, zum Christkindlesmarkt, zur Kinderweihnacht und viele mehr. Auch dieser Bezug zum praktischen Leben außerhalb der Schule ist Auftrag der Grundschule und bereichert das soziale Miteinander. Etliche Klassen starteten in die Eislaufsaison und nutzen das Angebot des Eislaufens in der Nürnberger Arena. 
 
Schülerrat
Auf eigenen Wunsch widmete sich der Schülerrat dem Thema „Verhalten auf den Fluren und im Treppenhaus“. Der Schülerrat stellte klare Verhaltensregeln für alle Kinder auf und präsentierte diese in den Klassen. An den Treppen wurden zusätzliche Beschilderungen angebracht. Wir hoffen, dass diese Maßnahmen Wirkung zeigen.
 
Weihnachtsaktion am 28. November 2019
Zusammen mit der Kindertagesstätte Gabelsbergerstraße und der Mittagsbetreuung verwandelte die Kopernikusschule das Gebäude am 28.11. in einen großen Weihnachtsmarkt. Es gab Aufführungen, Mitmachaktionen und Verkaufsstände. Für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher sorgte der Elternbeirat. Dafür waren sehr viele leckere Kuchen gespendet worden. Wir danken allen Personen, die sich im Rahmen unserer Weihnachtsaktion engagierten, sehr herzlich. Es war eine äußerst gelungene Veranstaltung, bei der die Schulfamilie fröhlich zusammenkam.
 
Nürnberger Engel
Viele unserer Klassen spendeten Einnahmen aus der Weihnachtsaktion und privat für die Nürnberger Engel. Dieser Verein bietet in der Nürnberger Südstadt Hilfe für Obdach- und Wohnungslose. Die Kinder und Lehrkräfte packten „Umgekehrte Adventskalender“, indem sie täglich eine Sache für Obdachlose spendeten und somit ein Paket mit hilfreichen Lebensmitteln und Utensilien packten. Die insgesamt 26 Pakete wurden am 17. Dezember von den Nürnberger Engeln in der Kopernikusschule abgeholt und werden ebenso wie die mitgegebenen Einkaufsgutscheine viel Freude bereiten.
 
Auftritt des Chors auf dem Christkindlesmarkt
Was kann es großartigeres geben als dort aufzutreten, wo kurz vorher das Christkind stand? Dieses Erlebnis hatte unser Chor der dritten und vierten Klassen am 3. Dezember. Vor begeisterten Zuschauern sangen die Schüler und Schülerinnen der Kopernikusschule traditionelle und moderne Weihnachtslieder und wurden nicht nur von Eltern, Verwandten, Geschwistern und Lehrkräften mit großem Applaus belohnt, sondern auch von vielen anderen Besuchern des Nürnberger Christkindlesmarkts. Vor allem einige asiatische Touristen waren äußerst angetan von dem sehr gelungenen Auftritt.
 
Weihnachtssingen
Vom ersten bis dritten Advent gab es täglich um acht Uhr eine kleine Adventsfeier in der Aula. Einige Klassen präsentierten ihre Lieder, Gedichte, Tänze, Rätsel und sonstige Vorführungen und stimmten alle anderen Schüler und Schülerinnen auf diese besondere Zeit ein.
 
„Plitsch und Platsch retten Weihnachten“
„Plitsch und Platsch retten Weihnachten“ heißt das Stück, das die AG Theater am 13. Dezember viermal aufführte. Da der Weihnachtsmann von den Kindern keine Briefe und Bilder sondern nur noch Wunschzettel erhält, verweigert er seine Arbeit und macht stattdessen mit dem Rentier Rudolph Urlaub in der Südsee. Zum Glück können die Wichtel Plitsch und Platsch die Sache aufklären. Die Engel wollten den Weihnachtsmann entlasten und hatten ihm deshalb nur noch die Wunschzettel weitergeleitet. Als der Weihnachtmann die Stapel mit Briefen und Bildern bekam, war Weihnachten gerettet.
Witzig kostümiert, mit aufwändigen Requisiten und Bühnenbildern spielten die Teilnehmer der Theater AG das Stück bravourös vor. Alles klappte bestens, die Kinder sprachen laut und deutlich und zeigten eine großartige Leistung!
 
Termine
Nach den Weihnachtsferien starten in den 1., 2. und 3. Klassen die Lernentwicklungsgespräche. Bitte halten Sie die individuell vereinbarten Termine unbedingt ein. Notwendig ist die Teilnahme von mindestens einem Elternteil und dem Kind.
 
Bitte merken sie sich folgende Termine vor:
23.01.2020    17.00 Uhr                  Elternabend „Sicher im Netz“
24.01.2020                                       Ausgabe der Zwischeninformation in den 4. Klassen
06.02.2020                                       Elternsprechabend nur für die 4. Klassen
07.02.2020    10.00 – 11.00 Uhr   Bücherbasar
14.02.2019                                       Ausgabe der Bögen der Lernentwicklungsgespräche
                                                           in den Jahrgangsstufen 1, 2 und 3
21.02.2020                                       Faschingsfeiern im Rahmen der Unterrichtszeit          
 
 
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien
eine gesegnete Weihnachtszeit,
einen guten Start in ein friedliches Jahr 2020
und erholsame Ferien!                        
        
                                                                                               S. Hippelein, Rektorin